Voller Selbstsicherheit Deinem Chef die Hand geben

Voller Selbstsicherheit Deinem Chef die Hand geben


„Die Hände reichen“ – eine sehr alte Gewohnheit, um sein Gegenüber zu begrüßen und Respekt zu zollen. Jedoch ist nicht jedes Händeschütteln dasselbe. In den verschiedensten Situationen drückt der Brauch „die Hände reichen“ die verschiedensten Dinge aus. Hände schütteln unter Freunden übermittelt komplett andere Informationen, Gefühle und Reize als das Schütteln der Hand Deines Chefs.
Stell Dir vor, Dein Boss möchte Dich sprechen. Du machst Dich auf zu seinem Büro. Deine Hand klopft an seiner Bürotür. Dein Chef sagt: „Herein bitte!“. Du öffnest die Tür und trittst selbstsicher in sein Dienstzimmer. Mit aufrechter Körperhaltung, sofortigem Blickkontakt und einem zauberhaften Lächeln näherst Du Dich Deinem Chef und möchtest ihm zur Begrüßung Deine Hand reichen. Und nun? Wie reichst Du Deinem Chef Deine Hand, ohne dass Deine Handlung falsche Reize bei Deinem Gegenüber auslöst?
Ganz einfach:
Ein fester (Achtung: nicht zu fester) Händedruck zeigt Deine Stärke.
Von Bedeutung ist außerdem, wie Du Deinem Chef Deine Hand entgegenstreckst. Drehe Deine Handfläche nach oben zur Decke, das signalisiert dem Chef, dass Du ein Freund bist.
Grundsätzlich ist speziell bei unbekannten Gesprächspartnern immer die erste und unbewusste Frage: „Ist mein Gegenüber Freund oder Feind?“. Eine offene Handinnenfläche zeigt eine gewisse Offenheit. Zeigst Du ihm den Handrücken, wirkt das unbewusst wie eine Abwehrhaltung oder sogar wie eine Bedrohung. Zu früheren Zeiten konnte der Feind ja schnell eine Faust daraus ballen. Das steckt noch in unserem Kopf drin.
Möchtest Du mit Deinem Chef beispielsweise über Geld oder Gehalt sprechen, dann willst Du sicherlich schon von Anfang an die „Oberhand“ gewinnen. Deshalb zeige erst Deine Handinnenfläche und drehe diese beim „Handschlag“ mit dem Handrücken nach oben. So ist Deine Hand über der Deines Chefs. Unbewusst zeigst Du somit Stärke und Macht.
Achtung!
Die eben beschriebene Technik solltest Du nicht bei großen „Alphatieren“ benutzen. Manche beherrschen diese Methode und wollen im Gespräch zumindest das Gefühl haben, sie behalten die Oberhand.

Und nun Erwecke DEN CHEFLöwen in Dir, indem Du Deinem Boss die Hand schüttelst, wie Du es noch nie getan hast!

Kanntest Du schon diese Handschütteltechnik? Schreibe gerne Deine Ideen oder Anregungen in die Kommentare! Und vergiss nicht diesen Blogeintrag mit Deinen Freunden & Deiner Familie zu teilen, damit auch sie von Deinem Insiderwissen profitieren können!
Folge! Teile! Like!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.